GWÖ-Bilanz

    teilAuto und das Gemeinwohl

    Etwas zurückgeben

    Ganz unter uns: Die Mobility Center GmbH – mit ihren Marken „teilAuto“ und „cityflitzer“ – ist ein seltsames Unternehmen. Wir ticken wie ein Wirtschaftsunternehmen und denken zugleich wie eine Stiftung. Gewinne sind Mittel zum Zweck, um unsere Firma auf der Straße zu halten und ein Carsharing-Angebot für die Gesellschaft sicherzustellen. Aber einfach behaupten, kann das jeder.

    Deshalb haben wir uns nach den umfassenden Vorgaben der Gemeinwohlökonomie prüfen und zertifizieren lassen – auch um zu zeigen, dass hinter der Carsharing-Idee weit mehr steckt als einfach nur das Angebot, Automobile zu vermieten. Damit sind wir das erste gemeinwohlzertifizierte Unternehmen in Mitteldeutschland.

    Kurzbericht zur GWÖ-Bilanzierung 2019
    Vollständiger GWÖ-Bericht 2019

    Was ist die GWÖ?

    Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein Modell, das ein großes Ziel hat: das Wohl von Mensch und Umwelt langfristig zu sichern. Bisher ist der maßgebliche Indikator für den Erfolg eines Unternehmens sein Gewinn. Die GWÖ dagegen fordert, dass es sich am Gemeinwohl ausrichten soll. Aspekte dieses Gemeinwohls sind Menschenwürde, Solidarität, Gerechtigkeit, Transparenz, Mitentscheidung und ökologische Nachhaltigkeit.

    Mehr zur GWÖ

    Im Streben nach Beständigkeit

    Sich selbst hohe Standards zu setzen, ist das eine. Doch die eigenen Werte auch von Zulieferern und Dienstleistern einzufordern, das ist eine richtig komplizierte Herausforderung. Sie zwingt uns zum nachweisbaren Vorleben der eigenen Ansprüche. Wie das gelingen kann? Mithilfe langanhaltender, fairer und von Vertrauen geprägter Geschäftsbeziehungen. Zugleich müssen soziale und ökologische Maßstäbe auch aktiv eingefordert werden.

    Das liebe Geld

    Auch wenn teilAuto als Unternehmen des Gemeinwohls zertifiziert ist, sind wir kein Verein. Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen. Das heißt: Die Zahlen müssen stimmen, und Gewinne sind zwar nicht Unternehmenszweck, jedoch Mittel zum Zweck, um ein gemeinwohlorientiertes Carsharing-Angebot langfristig sicherzustellen. Bei der Gemeinwohlökonomie maßgebend ist allerdings, wie nachhaltig und verantwortlich wir als Unternehmen wirtschaften.

    Wir sind teamAuto

    Transparenz, flache Hierarchien, Wertschätzung und faire Löhne: klingt wie Phrasen aus einem Wahlprogramm. Bei teilAuto stehen sie jedoch quasi im Arbeitsvertrag und werden von uns gelebt. Denn als gemeinwohlorientiertes Carsharing-Angebot kommen wir nur in Fahrt, wenn auch unsere Mitarbeitenden zufrieden sind. Und hinter dem stehen, was wir tun.

    Unser Navi heißt Mensch

    Gutes Carsharing bleibt eine Mitmachdienstleistung. In unseren Gemeinschaftsautos sind Kund*innen von Anfang an verantwortungsbewusste Beifahrer*innen. Sie sitzen im Fachbeirat und helfen, beim Blick auf den Umsatz die gemeinsame Reise nicht aus den Augen zu verlieren. Denn am Anfang war der Mensch. Und ist es immer noch. Wenn wir als Unternehmen Erfolg haben möchten, geht das nur gemeinsam mit und für Menschen.

    Der Weg ist das Ziel

    Mit teilAuto haben wir ein Unternehmen gegründet, das sich eine nachhaltige Mobilität ins Fahrtenbuch geschrieben hat. Das nehmen wir sehr ernst. Wo die Reise hingehen soll? Unter anderem zu dem Ziel, noch mehr Menschen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, die Anschaffung von eigenen PKW unnötig zu machen und den Verbrauch von Ressourcen zu verringern.

      cityflitzer Freefloating

    Buchen Info

    Um teilAuto nutzen zu können, müssen Sie noch eine Kaution hinterlegen.

    Jetzt Kaution hinterlegen

    Um Ihnen die Services auf unserer Webseite auch ohne Kunden-Login einfacher und bedienungsfreundlicher anbieten zu können, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, auch Tools zur Webanalyse verwenden zu dürfen. Details zu Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Um Ihnen die Services auf unserer Webseite einfacher und bedienungsfreundlicher anbieten zu können, verwenden wir auf dieser Webseite auch Tools zur Webanalyse. Details zu Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie die Möglichkeit den Status zur Verwendung unserer Analysetools zu verändern.