Der Leipziger Manuel Emmelmann ist einmal quer durch Amerika geradelt. Von Vancouver, BC, bis New York City. 6.000 Kilometer in 3 Monaten. Was er erlebt hat, was ihn begeistert und was ihn an seine Grenzen gebracht hat, darüber erzählt er in seinem Vortrag. Am Donnerstag, dem 23. April 2015, um 19.30 Uhr im teilAuto-Büro im Peterssteinweg 18. Der Eintritt ist frei.

„Ich arbeite auf der Straße, Kilometer um Kilometer. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang schwarze Teerschlangen. Um mich herum mehr Tiere als Menschen. Ich muss an nichts denken, nur ans Essen und den nächsten Schlafplatz. Jeder Tag ist grandioses Landschaftsfernsehen. Den Soundtrack macht der Wind.“

Wann: Do, 23.04.2015, um 19.30 Uhr

Wo: teilAuto-Büro Peterssteinweg 18, Leipzig

Eintritt frei

Die Veranstaltung wird unterstützt vom ADFC Leipzig und dem Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V..