Mehr als 1.000 Carsharing-Kunden verzeichnet der regionale Anbieter teilAuto mittlerweile in der Saalestadt. Fünf bis zehn neue Nutzer melden sich wöchentlich im Servicebüro in der Grietgasse zum Carsharing an. Dort werden sie von Mitarbeitern des Kommunalservice Jena (KSJ) betreut. Seit dem Start des Angebots im Jahr 2009 arbeitet teilAuto mit dem städtischen Dienstleistungsbetrieb zusammen.

„Nach fünf gemeinsamen Jahren die 1000. Carsharing-Nutzerin begrüßen zu können, das ist schon ein besonderer Erfolg“, sagt Uwe Feige, Werkleiter beim Kommunalservice. „Dabei war eine Vertriebspartnerschaft dieser Art für uns bis dahin Neuland“, ergänzt Niklas Wachholtz von teilAuto. Schon jetzt hat Jena etwa zwei Drittel der Nutzeranzahl von Erfurt erreicht. In der Landeshauptstadt, in der der Carsharing-Anbieter bereits seit 2000 aktiv ist, gibt es derzeit rund 1.500 Gemeinschaftsauto-Kunden.

Die Vorteile in der Kooperation mit dem KSJ-Servicebüro sieht teilAuto-Regionalleiter Wachholtz vor allem in der zentrale Lage, den kundenfreundlichen Öffnungszeiten sowie in der unmittelbare Nähe zum Servicebüro der Stadtwerke und dem JeNah-Servicecenter. „Da Carsharing-Nutzer auch häufig zu Fuß, mit Fahrrad oder dem Nahverkehr unterwegs sind, bleiben so die Wege kurz.“ Aufgrund der guten Erfahrungen, die in Jena gemacht wurden, arbeitet teilAuto mittlerweile auch in Erfurt und Weimar auf ähnliche Weise mit anderen Partnern zusammen.

Mit den wachsenden Nutzerzahlen in Jena hat teilAuto sein Stationsnetz kontinuierlich ausgebaut. In den vergangenen Monaten wurde es insbesondere im Norden und Süden der Stadt erweitert. Derzeit stehen an 22 Standorten über 40 Fahrzeuge vom Kleinstwagen bis zum Transporter bereit. Diese können ab einer Stunde bis zu mehreren Wochen gemietet werden.

Über teilAuto:

teilAuto wurde 1992 in Halle (Saale) als ökologisch orientierter Verein gegründet und ist heute als Carsharing-Anbieter in insgesamt 16 Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Das Unternehmen stellt seinen 20.000 Nutzern rund 600 Gemeinschaftsfahrzeuge vom Kleinstwagen bis zum Transporter bereit. teilAuto setzt dabei auf einen emissionssparenden Fuhrpark sowie die Stärkung eines nachhaltigen Mobilitätsmixes in Verbindung mit Bus, Bahn und Fahrrad. 2011 erhielt das Unternehmen für seine Dienstleistung das Umweltzeichen Blauer Engel. Als Kooperationspartner in einem Carsharing-Verbund ermöglicht es teilAuto seinen Kunden, auch bundesweit Carsharing-Angebote zu nutzen. Weitere Informationen unter: www.teilAuto.net.

Über KSJ:

Das Unternehmen Kommunalservice Jena (KSJ) ist als Dienstleister der Stadt Jena in seinen verschiedenen Geschäftsbereichen Tiefbau und Stadtraum, kommunale und zentrale Dienste sowie Flächen und Verwaltung tätig. Als Eigenbetrieb der kreisfreien Stadt Jena erbringt es eine Vielzahl von Dienstleistungen für die Stadt Jena. Ein großer Teilbereich ist dabei die Städtereinigung mit dem Aufgabenspektrum der Wert- und Reststoffentsorgung, der Straßenreinigung, des Winterdienstes und der Grünanlagenpflege. KSJ sorgt mit den Bereichen Tiefbau und Stadtraum für eine zeitgemäße, städtische Verkehrsinfrastruktur und pflegt die öffentlichen Bäume und Spielplätze. Weitere Informationen unter: www.ksj.jena.de.