Halle (Saale), 25.04.2019. Seit 1976 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Halle und Grenoble. Nun soll sie auch im Bereich Carsharing vertieft werden. Der regionale Anbieter „teilAuto“ und das französische „Citiz“-Carsharing wollen dafür enger zusammenarbeiten. Den Auftakt der Kooperation bilden zwei speziell gestaltete Carsharing-Fahrzeuge, die für die Städtepartnerschaft Halle-Grenoble werben. Am Donnerstag wurden sie vorgestellt. 

Den offiziellen Startschuss für die Inbetriebnahme der halleschen Gemeinschaftsautos gab der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf. Die beiden Carsharing-Fahrzeuge tragen die Aufschrift „Bonjour Grenoble!“ und werden ab sofort durch die Händelstadt fahren. Im Gegenzug wird im französischen Grenoble am Europatag, dem 9. Mai, ein Carsharing-Auto mit dem Schriftzug „Hallo Halle!“ von Oberbürgermeister Eric Piolle eingeweiht. 

„Um eine Städtepartnerschaft lebendig zu halten, bedarf es immer neuer thematischer Verbindungen. Die Gestaltung einer modernen, nachhaltigen Mobilität spielt sowohl für Grenoble als auch für Halle eine bedeutende Rolle, um die zukünftige städtische Lebensqualität abzusichern“, so René Rebenstorf. Bereits im Frühjahr 2018 hatte es ein Carsharing-Symposium in Halle gegeben, bei dem auch Vertreter der Stadt Grenoble und des Gemeinschaftsauto-Anbieters Citiz eingeladen waren. 

teilAuto-Stadtbüroleiter Götz Meister erklärt: „Ich sehe in der Zusammenarbeit mit Citiz Grenoble ein großes Potential, um von den dortigen Erfahrungen zu profitieren, wie städtische Verkehrsplanung und Carsharing zusammen gedacht werden können.“ Unterstützt und begleitet wurde die Annäherung im Themenbereich Carsharing durch die Deutsch-Französische Gesellschaft Halle, deren Vorstandsmitglieder auch zur Vorstellung der „Bonjour Grenoble!“-Fahrzeuge anwesend waren. 

Der Carsharing-Anbieter teilAuto wurde 1992 in Halle als ökologisch orientierter Verein gegründet und ist heute in insgesamt 19 Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Das Angebot umfasst über 1.000 Gemeinschaftsfahrzeuge vom Kleinstwagen bis zum Transporter, die rund 38.000 mitteldeutschen Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung stehen.

+++ 

Aujourd’hui, teilAuto, entreprise d’autopartage à Halle (Saale), a présenté ses deux premières voitures de jumelage „Bonjour Grenoble!“. La présentation a eu lieu en présence de l’adjoint urbanisme de la Ville de Halle, M. René Rebenstorf, et de membres de l’Association Franco-Allemande de Halle.

Plus d’informations en français

+++