Carsharing ist Trend: Für Kund*innen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (OSD) wird es zukünftig leichter, nur soviel Auto zu nutzen, wie tatsächlich benötigt wird. Möglich macht dies eine neue Kooperation des regionalen Kreditinstituts mit teilAuto.

Kund*innen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden können teilAuto ab sofort mit vergünstigten Konditionen nutzen. Besitzen die Kund*innen ein Konto bei der OSD, reduziert sich der monatliche Grundpreis im teilAuto-Rahmentarif von 9€ auf 3€. Zusätzlich entfällt die Startgebühr von 25€ und die Kaution wird von 100€ auf 50€ gesenkt. Die Anmeldung erfolgt dabei ganz einfach unter: teilauto.net/sparkasse-dresden.

Andreas Rieger, Unternehmenssprecher der OSD: „Mit den zahlreichen Kooperationen mit regionalen Partnern holen wir für unsere Kund*innen das Optimum heraus. Mit dem Girokonto als Alltagsbegleiter profitieren sie in der Vorteilswelt der Sparkasse so auch von günstigen Sonderkonditionen bei teilAuto. Carsharing liegt bei Jung und Alt voll im Trend, sichert individuelle Mobilität und spart vielen noch den einen oder anderen Euro.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der OSD ein starkes regionales Unternehmen als Partner*in gewinnen konnten. Kooperationen wie diese schaffen zusätzliche Anreize auf ein eigenes Auto zu verzichten. Dadurch wird nicht nur die Umwelt, sondern auch der Geldbeutel geschont,“ so Marcus Buchfeld, Regionalleiter teilAuto-Dresden.

Denn im Schnitt steht ein privater PKW 23 Stunden ungenutzt herum und produziert laufende Kosten. Beim organisierten Autoteilen zahlen Kund*innen nur dann, wenn sie tatsächlich gefahren sind. Die Gemeinschaftsautos können online oder telefonisch gebucht werden. Der Zugang zu den Fahrzeugen erfolgt per App. Je nach Bedarf kann zwischen acht verschiedenen Fahrzeugklassen gewählt werden. Die Carsharing-Stellplätze sind im gesamten Dresdner Stadtgebiet verteilt.

Kontakt teilAuto:
Marcus Buchfeld, Regionalleitung teilAuto Dresden
Tel.: 0345 44500-114; Mail: buchfeld@teilauto.net

Kontakt Ostsächsische Sparkasse Dresden:
Andreas Rieger, Unternehmenssprecher
Tel.: 0351 455 16500, Mail: andreas.rieger@ostsaechsische-sparkasse-dresden.de

Über teilAuto:
teilAuto wurde 1992 in Halle an der Saale als ökologisch orientierter Verein gegründet und ist heute als Carsharing-Anbieter in insgesamt 21 Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Das Unternehmen stellt seinen rund 51.000 Nutzer*innen über 1.200 Gemeinschaftsfahrzeuge vom Kleinstwagen bis zum Transporter bereit. teilAuto setzt dabei auf einen emissionssparenden Fuhrpark sowie die Stärkung eines nachhaltigen Mobilitätsmixes in Verbindung mit Bus, Bahn und Fahrrad. Der Dienstleister veröffentlichte als erstes Unternehmen in Mitteldeutschland eine extern geprüfte Gemeinwohl-Bilanz und ist durch das Umweltzeichen Blauer Engel zertifiziert.

Weitere Informationen unter: teilauto.net

Über die Ostsächsische Sparkasse Dresden:
Die Ostsächsische Sparkasse Dresden ist mit rund 600.000 Privat- und 44.000 Firmenkunden sowie einer Bilanzsumme von 13.64 Mrd. Euro die zehntgrößte Sparkasse Deutschlands. Mit rund 1.600 Mitarbeiter*innen, 78 Filialen und Fahrbaren Filialen bietet sie im gesamten Geschäftsgebiet, welches von der Landeshauptstadt Dresden, über den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Teile des Landkreises Bautzen reicht, persönliche Beratung und Service. Neben ihrer Funktion als Finanzdienstleister, Arbeitgeber und Ausbilder in der Region engagiert sich die Ostsächsische Sparkasse Dresden für das Gemeinwohl direkt und über ihre Stiftungen.