Zusammen mit dem Carsharing-Anbieter teilAuto will die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg, kurz WOBAU, ihren Mieter*innen im direkten Wohnumfeld neue Wege der Mobilität eröffnen. Zum offiziellen Auftakt der Zusammenarbeit war Klaus Zimmermann, Aufsichtsratsvorsitzender der WOBAU sowie Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen und Vermögen der Landeshauptstadt Magdeburg, vor Ort an der Carsharing-Station in der Annastraße.

„Mit dem Carsharing-Angebot von teilAuto direkt vor der Haustür wollen wir unseren Mietern*innen einen modernen Mobilitätsbaustein im direkten Wohnumfeld bieten“, fasst Klaus Zimmermann, Aufsichtsratsvorsitzender der WOBAU und Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen und Vermögen der Landeshauptstadt Magdeburg, das Motiv des größten städtischen Wohnungsanbieters in Magdeburg zusammen. „Darüber hinaus leisten wir einen Beitrag zur Verringerung des immensen Parkdrucks und machen unsere Wohnquartiere noch attraktiver für unsere Mieter*innen“, so Zimmermann weiter.

Mieter*innen der WOBAU können bei teilAuto ab sofort von vergünstigten Konditionen profitieren: Der monatliche Grundpreis im teilAuto-Rahmentarif reduziert sich von 9 Euro auf 3 Euro. Zusätzlich entfällt die Startgebühr von 25 Euro und die Kaution wird von 100 Euro auf 50 Euro gesenkt. Die Anmeldung erfolgt dabei ganz einfach unter: teilauto.net.

„Die Initiative für die Zusammenarbeit mit teilAuto ging von der WOBAU aus“, erläutert Dr. Götz Meister, teilAuto-Regionalleiter für Sachsen-Anhalt. „Damit setzt sie ein wichtiges Zeichen für die Mobilität der Zukunft in städtischen Ballungsgebieten und schafft zusätzliche Anreize auf ein eigenes Auto zu verzichten.“ Die Erneuerung der Station in der Annastraße markiert den offiziellen Auftakt der Kooperation. Für das kommende Jahr sind bereits weitere Carsharing-Angebote in der Planung: So entsteht im ersten Quartal 2022 eine neue Station in der Salbker Straße.

Beim organisierten Autoteilen zahlen Kunden*innen nur dann, wenn sie tatsächlich gefahren sind. Die Gemeinschaftsautos können online, über die teilAuto-App oder telefonisch gebucht werden. Der Zugang zum Fahrzeug erfolgt über die App. Je nach Bedarf können Nutzer*innen zwischen acht verschiedenen Fahrzeugklassen wählen, vom Mini bis hin zum Transporter. Die Carsharing-Stellplätze sind über das gesamte Magdeburger Stadtgebiet verteilt. Darüber hinaus können Fahrzeuge in ganz Mitteldeutschland genutzt werden.

Kontakt teilAuto:
Valeska Neubert, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0345 44 500-112, E-Mail: neubert@teilauto.net

Kontakt Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg:
agentur presstige, Christian Schulze
Tel: 0391 810 690-86, E-Mail: christian.schulze@presstige-magdeburg.de

Über teilAuto:
Das Carsharing-Angebot teilAuto startete 1992 als ökologischer Verein in Halle an der Saale. Mit wachsender Flottengröße wurde der teilAuto-Geschäftsbetrieb 2004 in die Mobility Center GmbH überführt. Aktuell ist das Unternehmen mit seinem Gemeinschaftsauto-Angebot in insgesamt 20 Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Seinen insgesamt 54.000 Nutzerinnen und Nutzern stellt es dabei rund 1.350 Gemeinschaftsfahrzeuge bereit. Die Dienstleistung ist mit dem Umweltzeichen Blauer Engel zertifiziert.

Weitere Informationen unter: teilauto.net

Über die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg:
Seit fast drei Jahrzehnten steht die WOBAU Magdeburg als größter Vermieter Sachsen-Anhalts für modernes, sicheres und bezahlbares Wohnen für alle Magdeburgerinnen und Magdeburger. Doch die WOBAU ist als 100-prozentiges Unternehmen der Stadt Magdeburg mehr als ein Vermieter: Sie ist Arbeitgeber und Ausbilder, Auftraggeber für die regionale Wirtschaft und Partner für Handel, Dienstleistung und Gewerbe. Darüber hinaus ist die WOBAU ein wichtiger Akteur im gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Landeshauptstadt. Getreu dem Slogan: „ … ein Magdeburger Kind“.

Bilder:

(v.l.n.r) Kerstin Willenius (Leiterin WOBAU-Geschäftsstelle Süd), Klaus Zimmermann (Aufsichtsratsvorsitzender der WOBAU, Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen und Vermögen der Landeshauptstadt Magdeburg) und Dr. Götz Meister (teilAuto-Regionalleiter) zum Auftakt der Kooperation an der teilAuto-Station in der Annastraße in Magdeburg