Am Freitag, dem 16. September, werden in vielen Städten weltweit PKW-Stellplätze für einige Zeit zu autofreien Bereichen. PARKs, temporär umgestaltete Parklücken, laden zum Verweilen ein. Mit den PARKS wird Aufmerksamkeit für eine bessere Nutzung von Straßen und Plätzen geschaffen. Auch Leipzig beteiligt sich mit der Unterstützung des Ökolöwen und des Leipziger Carsharing-Unternehmens teilAuto.

Laut der Initiatoren ist Leipzig bei der sinnvollen Umgestaltung der Straßen und Plätze schon ein gutes Stück vorangekommen. Tino Supplies, verkehrspolitischer Sprecher des Ökolöwen: „Früher waren beispielsweise der Augustusplatz, der Simsonplatz, der Richard-Wagner-Platz und der schöne Park zwischen Hugendubel und Thomaskirche komplett mit Autos zugeparkt. Heute sind dort Aufenthaltsorte im Sinne des Park(ing) Days, die unsere Stadt lebenswert machen. Das sollte erhalten und weiter ausgebaut werden“, empfiehlt Supplies.

Denn die Wohngebiete in einer wachsenden Stadt wie Leipzig können nicht unbegrenzt Autos aufnehmen. Mit Quartiersgaragen, kluger Parkraumbewirtschaftung und auch durch Carsharing kann Platz für ein kinderfreundliches Umfeld, ohne zugeparkte Kreuzungen und Gehwege geschaffen werden.

„Ein privater Pkw wird im Schnitt 23 Stunden am Tag nicht bewegt und nimmt kostbare Flächen in Beschlag“, erklärt Manuel Emmelmann, Stadtbüroleiter bei teilAuto. „In Leipzig teilen sich durchschnittlich 36 Nutzer ein Carsharing-Auto. Das hilft den Freiraum zu schaffen, für den der PARK(ing) Day steht.“

Die vielen PARK-Lücken-Gestalter vom Bürgerverein Anger-Crottendorf, über den Verkehrsclub Deutschland, den tapirStore und Nextbike bis zum Jugendparlament, geben am Freitag eine kreative Vorschau darauf, wie dieser Raum in der Stadt besser für Menschen nutzbar gemacht werden könnte.

Der Park(ing) Day bildet den Auftakt für die Europäische Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September, an der sich neben Leipzig über 1.700 europäische Kommunen beteiligen. In der diesjährigen Aktionswoche zeigen die Städte, dass ein nachhaltiger Mobilitätswandel nicht nur der Umwelt zu Gute kommt, sondern auch vielfältige ökonomische Vorteile mit sich bringt.

www.parking-day-leipzig.de

www.mobilityweek.eu