Carsharing erlebt vor allem in den Großstädten regen Zulauf. Doch auch in Weimar wird das organisierte Autoteilen immer beliebter. 500 teilAuto-Nutzer gibt es mittlerweile in der Klassikerstadt. Die Gemeinschaftsauto-Flotte wächst. Nun steht sogar der erste Carsharing-Transporter bereit.

Birgit Richter ist die 500. teilAuto-Kundin in Weimar. Die 39-Jährige leitet den Bio-Laden Rosmarin am Herderplatz, der zur Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft Weimar (EVG) gehört. „Wir nutzen Carsharing vor allem in Stoßzeiten, wenn unser eigenes Dienstfahrzeug, ein Erdgas-Lieferwagen, nicht mehr ausreicht. Dann liefern wir zum Beispiel unsere Biokiste auch mit teilAuto aus“, so Richter.

20 Gemeinschaftsautos an 15 teilAuto-Stationen stehen den Weimarer Nutzern derzeit zur Verfügung. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Kundenanzahl um gut ein Fünftel gewachsen. „Aus Carsharing-Sicht ist Weimar eher eine kleine Stadt“, erklärt Niklas Wachholtz, Thüringer Regionalleiter bei teilAuto. „Doch dank der guten Nachfrage können wir – wie bereits in Erfurt und Jena – nun auch hier alle unsere Fahrzeugklassen anbieten, vom Kleinstwagen bis hin zu den Transportfahrzeugen.“

Um insgesamt fünf Fahrzeuge ist die Flotte in den vergangenen zwölf Monaten erweitert worden. Der jüngste Neuzugang, ein Transporter der Marke Ford Transit Custom, wurde kürzlich neben einem 9-Sitzer-Bus und einem kleineren Lieferwagen in der Schlachthofstraße stationiert. Damit können die Gemeinschaftsauto-Nutzer nun auch Möbel und andere größere Gegenstände bequem transportieren.

Durchschnittlich 25 private und geschäftliche Nutzer teilen sich in Weimar ein Carsharing-Fahrzeug und sind dadurch in der Lage, auf einen eigenen Erst- oder Zweitwagen zu verzichten. Interessenten können sich im teilAuto-Büro beim Thüringer Ökoherz e.V. in der Schlachthofstraße 8 – 10 über das Carsharing-Angebot informieren und für die Nutzung anmelden (Öffnungszeiten: Dienstag 9 – 17 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 9 – 15 Uhr).

Über teilAuto:

teilAuto wurde 1992 in Halle (Saale) als ökologisch orientierter Verein gegründet und ist heute als Carsharing-Anbieter in insgesamt 16 Städten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Das Unternehmen stellt seinen 22.000 Nutzern rund 650 Gemeinschaftsfahrzeuge vom Kleinstwagen bis zum Transporter bereit. teilAuto setzt dabei auf einen emissionssparenden Fuhrpark sowie die Stärkung eines nachhaltigen Mobilitätsmixes in Verbindung mit Bus, Bahn und Fahrrad. Als Kooperationspartner in einem Carsharing-Verbund ermöglicht es teilAuto seinen Kunden, auch bundesweit Carsharing-Angebote zu nutzen. Weitere Informationen unter: www.teilAuto.net.

Kontakt teilAuto:

Franziska Wilhelm
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0173 / 5 38 64 13
Tel: 0345 / 44 500-112
E-Mail: wilhelm@teilAuto.net